Servicemaler/in SMGV
s
 

Modulare Weiterbildung mit SMGV Zertifikat

 

Ausbildungsziel
Absolventen und Absolventinnen der modularen Weiterbildung "Servicemaler/in SMGV", sind qualifizierte Fachpersonen für die Ausführung sämtlicher Applikations- und Ausbesserungsarbeiten. Sie haben Kenntnisse der branchenüblichen Materialien, Maschinen, Geräte, Werkzeuge und Anlagen.

Die Weiterbildung umfasst 280 Lektionen und ist in 6 Module gegliedert.
Die detaillierten Modulinhalte finden Sie in der Rubrik Module.

Die Module schliessen mit einem Kompetenznachweis ab. Das erfolgreiche Bestehen der entsprechenden Kompetenznachweise berechtigt zum Bezug des verbandsinternen Zertifikats „Servicemaler/in SMGV“.
Eine Schlussprüfung findet nicht statt.

Aufnahmebedingungen
Die Zulassung zu den Modulen steht Interessierten grundsätzlich offen.
Als Fachperson mit einem eidg. Fähigkeitszeugnis als gelernte Malerin/gelernter Maler mit mindestens 1-jähriger Berufstätigkeit bei Modulbeginn erfüllen Sie die geforderten Bedingungen. Bei anderen Ausbildungsqualifikationen konsultieren Sie bitte das Reglement Servicemaler/in SMGV oder wenden Sie sich an die Schulleitung. 

Ausbildungszeit
Die modulare Weiterbildung ist flexibel und individuell gestaltbar. Die OMF bietet einzelne Module der Weiterbildung "Servicemaler/in SMGV" an.

Leitung / Auskünfte
Harry Güntert, Schulleiter OMF, Malermeister

Lehrbeauftragte
Dipl. Malermeister/innen und fachspezifisch ausgebildete Referenten, Referentinnen 

Unterrichtsformen
Klassenunterricht, Teamarbeiten, Projektarbeiten, Praktische Arbeiten, Exkursionen

Unterrichtsinhalte
Die detaillierten Modulinhalte finden Sie in der Rubrik Module. 

Unterrichtszeiten
Der Unterricht findet in der Regel wie folgt statt. Andere Wochentage
oder Blockkurse sind ebenfalls möglich.
pro Tag 8 Lektionen à 45 Minuten
Freitag und Samstag,  08.15 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr

Kosten
Betreffend Modulkosten beachten Sie bitte die Ausschreibung
Ergänzende Auskünfte erhalten Sie im Schulsekretariat.   

Gimafonds Leistungen gemäss Reglement Gimafonds.

Die schulinternen Unterrichtsdokumentationen, Lehrmittel und das Verbrauchsmaterial für die praktischen Arbeiten sind in den Modulkosten enthalten.

Für schulexterne Lehrmittel, Fachliteratur, Exkursionen und allfällig notwendige persönliche Werkzeuge muss individuell und modulbezogen
mit zusätzlichen Kosten gerechnet werden. 

Die Modulzertifikate SMGV im Betrag von Fr. 50.-- pro Modul bzw. Fr.150.-- pro Schlüsselmodul werden durch den SMGV direkt in Rechnung gestellt.

Die Modulkosten sind vor Modulbeginn zur Zahlung fällig.

Anmeldung
Die Anmeldung ist fortlaufend per Online-Anmeldung  möglich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Module werden nur durchgeführt wenn genügend Anmeldungen vorliegen. 

Abmeldung
Bis vier Wochen vor Modulbeginn wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 250.--
in Rechnung gestellt. Wenn die Abmeldung später erfolgt wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 500.-- verrechnet. Bei einem nicht durch
Krankheit oder Unfall begründeten Abbruch erfolgt keine
Rückerstattung der Modulkosten.

Schlussbemerkung
Die Ostschweizer Malerfachschule behält sich Änderungen bezüglich Durchführung, Angebot, Termine und Kosten vor.

Das aktuelle Angebot an Modulen zu anderen Abschlüssen finden Sie hier:
Zur Online-Anmeldung



zum Seitenanfang




   
Startseite Aktuell Kontakt Links Impressum Ostschweizer Malerfachschule Überbetriebliche Kuse / Kurse für Lernende Modulare Weiterbildung / WeiterbildungskurseServicemaler/in SMGV Baustellenleiter/in SMGV Projektleiter/in Farbe BetriebsleitungProjektleiter/in Farbe Dekoration und GestaltungMalermeister/in Diverses Zur Startseite